CMA CGM VASCO DE GAMA

Erstanlauf der CMA CGM VASCO DE GAMA in Hamburg. Das 399 Meter lange Containerschiff hat Platz für 18.000 Standartcontainer. Es ist das dritte von insgesamt sechs baugleichen Schiffen. Erst vor wenigen Tagen wurde das vierte Containerschiff dieser Serie fertiggestellt, die CMA CGM BOUGAINVILLE.

Es ist immer wieder ein wunderschöner Anblick, wenn diese Giganten der Weltmeere fast lautlos binnen weniger Minuten auf der Elbe gedreht werden.

20150910-7G1A6792

Der Neubau kurz vor Waltershof.

20150910-7G1A6799

Immer wieder beeindruckend: Der Größenterschied zwischen Mensch und Maschine

20150910-7G1A6798

Genau zur richtigen Zeit kam die Sonne hinter den Wolken hervor

20150910-7G1A6811

Und wieder so ein Größenunterschied. Die Schiffscrew oben links sieht man erst man genauen hinsehen

20150910-7G1A6860

Kurz vor dem Wendemanöver auf der Elbe

20150910-7G1A6899

Das Schiff wurde zwar erst vor kurzem fertiggestellt, aber man sieht am neuen und frischen Lack schon einige Kratzer

20150910-7G1A6902

Der gewaltige Anker

20150910-7G1A6925

Mächtig was los im Hafen. Links liegt die 369 Meter lange THALASSA TYHI, rechts die 368 Meter lange UASC SALAHUDDIN. Genau dazwischen ist die 399 Meter lange und 54 Meter breite CMA CGM VASCO DE GAMA. Gar nicht so einfach diesen Koloss „einzuparken“

20150910-7G1A6945

Hinter den THALASSA TYHI liegt das 287 Meter lange Containerschiff RIO MADEIRA. Die VASCO DE GAMA muss genau zwischendiesen beiden Schiffen eingeparkt werden

20150910-7G1A6953

Noch bevor der Neubau von CMA CGM an seinem Liegeplatz liegt, wird das Ablegen der THALASSA vorbereitet

20150910-7G1A6957

Zum Abschluss nochmal ein Größenvergleich der Extraklasse. Eine Hafenbarkasse vor dem 399 Meter langen Koloss. Eine Szene wie im Miniaturwunderland

About the Author:


Sorry, the comment form is closed at this time.