Der echte Norden

Am vergangenen Wochenende tobte in Norddeutschland das Sturmtief „Herwart“. Er gilt als zweiter schwerer Herbststurm des Jahres in Mitteleuropa nach dem Sturmtief Xavier. Bäume wurden entwurzelt, der Bahnverkehr kam zum erliegen und ganze Dächer wurden abgedeckt. Wie so üblich stand auch der Hamburger Fischmarkt mal wieder unter Wasser.

Ich machte mich am frühen Sonntagmorgen auf den Weg an die Nordsee nach Schleswig-Holstein. Genauer gesagt nach St. Peter Ording in Nordfriesland. Vor sieben Jahren war ich zuletzt dort und habe den Kitesurf Worldcup fotografiert. Trotz des Sturms mit Orkanböen von bis zu 120 Stundenkilometer war es ein schöner Tag mit viel Sonnenschein.

Nach etwas zögerlichem Start zeigten sich dann doch noch die ersten Sonnenstrahlen. Normalerweise kann man in St. Peter Ording ja direkt auf dem Strand parken. Aufgrund des Sturms war jedoch der komplette Strand überspült.

Mit wenigen Ausnahmen gab es außer mir weit und breit keine Menschenseele zu sehen. Das ist der große Vorteil, wenn man bereits frühmorgens vor Ort ist und nicht wie die meisten Touristen erst ab dem Mittag kommt. Ich liebe diese unendliche Weite und Ruhe!

Ein Ausritt ins Wattenmeer ist bestimmt ein tolles Erlebnis

Unendliche Weiten! So mag ich den Norden, nichts anderes als gerade aus und bis zum Horizont sieht man keine einzige Erhebung, keinen Baum und kein gar nichts.

Leuchtturm Westerheversand

Tolle Farben an der Nordseeküste

Die Pfützen am Wegesrand deuten daraufhin, dass hier vor nicht allzu langer Zeit noch alles unter Wasser stand.

Die ersten Menschen haben sich auf den Weg gemacht um das tolle Wetter auszunutzen um im Watt Spazieren zu gehen.

Ein schöner Ort zum entspannen

Westerhever und St. Peter Ording sind von Hamburg nur rund eine Autostunde entfernt

Schöne Linienführung am Deich

Ein letzter Blick zurück

Vielen Dank fürs vorbeischauen! Sollte Interesse an dem ein oder anderen Bild bestehen, dann ruft mich gerne an oder schreibt mir eine Mail.

About the Author:


Sorry, the comment form is closed at this time.